Aktuelle News auf Musical1 lesen

MAMMA MIA! kommt ins Ruhrgebiet

Noch rocken die singenden Nonnen von SISTER ACT das Stage Metronom Theater in Oberhausen. Damit ist es im kommenden Februar aber auch schon wieder vorbei, Deloris van Cartier und die Ordensschwestern nehmen dann Abschied vom Ruhrgebiet. Auf der Musical-Bühne hält aber weiterhin gute Laune Einzug: Das ABBA-Musical MAMMA MIA! ersetzt die beliebte Show. Wenn am 12. Februar der letzte Vorhang für SISTER ACT fällt, muss also niemand traurig sein.

22 Hits der schwedischen Kultband

MAMMA MIA!, die Show mit den 22 beliebtesten Hits von ABBA, wird ab März das Oberhausener Kulturleben bereichern. Zuvor ist das Musical im Stage Theater des Westens in Berlin zu sehen, für eine kurze Spielzeit von sechs Monaten. Länger soll das Musical auch in Oberhausen nicht gastieren. In diesem halben Jahr allerdings haben die Zuschauer Gelegenheit, sich auf eine kleine, sonnige Insel bei Griechenland entführen zu lassen und eine turbulente Familiengeschichte zu erleben. Das Jukebox-Musical nutzt die Hits von ABBA – in der deutschen Inszenierung in deutscher Sprache zu hören – für eine herzerwärmende und witzige Story. Im Mittelpunkt stehen Donna und ihre erwachsene Tochter Sophie. Sophie möchte heiraten und zur Hochzeit auch ihren bislang unbekannten Vater einladen. Donna allerdings rückt nicht mit der Sprache heraus, wer der Erzeuger sein könnte.

Jukebox-Musical mit Gute-Laune-Melodien

Im Tagebuch ihrer Mutter findet Sophie Hinweise auf drei mögliche Kandidaten. Sie lädt alle drei Männer auf die Insel ein – ohne ihre Mutter darüber zu informieren. Auch zwei Freundinnen aus Donnas Jugend haben sich angekündigt; zu dritt bildeten sie einst die Formation „Donna and the Dynamos“. Als alle aufeinandertreffen, ist das Chaos programmiert… Mehr als 50 Millionen Zuschauer in über 325 Städten haben MAMMA MIA! bereits gesehen. Das Musical begeisterte in Stuttgart, zuvor in Hamburg, Essen und auch bereits in Berlin das Publikum. Ab März kann sich nun das Ruhrgebiet wieder über Gute-Laune-Musik, bunte Kostüme und große Emotionen freuen.